Springe zum Inhalt

Auf zu neuen Ufern

Nach 6 schönen Jahren in der jetzigen Praxis endet meine Zeit zum 31.08.2020 dort.

Ich habe mich entschieden in eine kleinere Praxis innerhalb Nordhorns zu wechseln und dort mit einer weiteren Kinderbobath- & SI-Therapeutin zusammen zu arbeiten.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit ändern sich dadurch nicht. Weiterhin biete ich Kinderphysiotherapie nach Vojta & Bobath, Atemphysiotherapie für Kinder & Erwachsene sowie Lungensport an.

Für Terminvereinbarungen, Rückfragen usw. freue ich mich über eine Email oder einen Anruf.

Manduca XT - Jetzt neu im Sortiment

Die letzte neue Trage für das Beratungsjahr 2019 ist die Manduca XT. Diese Marke gehört generell zu den Urgesteinen im Trageberatungmarkt. Bisher hatte ich die normale Manduca im Sortiment, leider war diese nicht verstellbar im Steg und passte somit leider nicht immer perfekt.

Das ist bei der Manduca XT nun anders. Der Steg ist nun stufenlos verstellbar, das Rückenpanel kann perfekt auf die Größe des Kindes eingestellt werden. Noch dazu gibt es wirklich schöne Designs.

Die Manduca XT ergänzt nun mein Angebot bei den Fullbuckle-Tragehilfen.

Zwillingstrage Minimonkey TwinCarrier - Jetzt neu im Sortiment

Als zweite neue Trage kommt nun der Minimonkey TwinCarrier dazu. Diese Zwillingstrage ermöglicht es beide Kinder gleichzeitig vorne zu tragen. Bei zunehmendem Gewicht ist es möglich die Kinder dann auch weiter in Richtung Hüfte zu positionieren.

Für den Tragenden sind die Träger auf dem Rücken gekreuzt und können über den Schulter etwas aufgefächert werden, um das Gewicht optimal  zu verteilen.

Ruckeli Slim - Jetzt neu im Sortiment

In den nächsten Wochen bis nach dem Jahreswechsel wird es wieder verschiedene neue Tragen in meinem Sortiment geben.

Als erste neue Trage kommt nun die Ruckeli Slim dazu. Sie gehört zu den Vollschnallenhilfen (Fullbuckle). Praktisch ist die variable Gurtführung mit guter Gewichtsverteilung, was sie besonders interessant für Menschen mit Rückenproblemen macht. Weiter ist sie sehr einfach anzulegen, besonders auch bei einer etwas eingeschränkten Schulter-Armbeweglichkeit.

Kostenübernahme einer Trageberatung durch die Krankenkasse

Die AOK Bremen/Bremerhaven bietet seit kurzem eine Kostenübernahme für eine Trageberatung über das "Programm 500 Plus" an. Hier geht es zur Infoseite dazu: AOK 500 Plus

Nach der Trageberatung ist es notwendig die Rechnung der Beratung einzureichen. Eine Kostenübernahme ist bis zu 80€ möglich.

MaMo von Mamamotion - Jetzt neu im Sortiment

Direkt nach Verkaufsstart der MaMo habe ich nun auch meine Vorführtrage im Sortiment.

Das Interessante an dieser Trage ist das modulare System. Es gibt 2 verschiedene Schultergurte (aufgefächert oder gepolsterte),  5 verschiedene Beutel vom Frühchen bis zum Kleinkind (Kleidergröße 38-104) und Kopfstützen in verschiedenen Designs. Diese können frei untereinander kombiniert werden. Sie werden mit Druckknöpfen, Klett und Knebelknöpfen ganz einfach und schnell zusammengesetzt. Durch die verschiedenen Schultergurte kann man nun ganz einfach zwischen Wrap Conversion und Halfbuckle wechseln. Geplant scheinen auch noch Fullbuckle-Gurte zu sein.

Mamamotion ist übrigens in der Trageszene schon länger bekannt durch den genialen Kumja-Jackeneinsatz.

Didyklick von Didymos - Jetzt neu im Sortiment

Nach den großen Fachmessen wird es in den nächsten Wochen bis nach dem Jahreswechsel wieder verschiedene neue Tragen in meinem Sortiment geben.

Als erste neue Trage kommt nun die Didyklick von Didymos dazu. Sie gehört zu den Wrap Conversions mit ihren auffächerbaren Trägern. Praktisch ist die stufenlose Stegeinstellung, variable Kopfstütze, Sitzhöheneinstellung sowie gepolsterten Beinausschnitte.

Zusammen mit den DidyPads kann man aus der Wrap Conversion (wie Didyklick, aber auch der Didytai) einen Halbuckle machen. Die gepolsterten Pads werden über die Schultergurte gezogen und dort mit einem Knebelknopf fixiert. Auch diese können in der Trageberatung ausprobiert werden.

Manduca Zubehör zum Anpassen der Tragehilfe für Neugeborene

Anstatt des Neugeboreneneinsatzes kann es sinnvoll sein einfach einen Stegbändiger wie den Size-It in Kombination mit der Ellipse für die Manduca-Tragehilfe zu nutzen. Der Hersteller hat hier eine Möglichkeit entwickelt, um die Trage besser an das Kind anpassen zu können.

Tragen ist einfach... schön

Das Tragen mit der Tragehilfe ist ganz einfach. Hier mal ein kleiner Einblick wie das Anlegen oder Einbinden einfach gelingen kann:

Kokadi Bindeanleitungen

Warum, könnte man sich dann fragen, bedarf es denn überhaupt noch einer Trageberatung?

Gerade in den letzten Jahren sind sehr viele gut anpassbare Tragehilfen auf den Markt gekommen und die Auswahl einer geeigneten Tragehilfe oder einer Trageweise im Tuch ist nun wirklich nach den Bedürfnissen von Eltern und Kind möglich. Meistens ist es aber dafür notwendig Tragen auch wirklich auszuprobieren.

Und gerade hier setzt die Trageberatung an: Es gibt sehr viele verschiedene Tragehilfen- & Tragetuch-Hersteller, verschiedenste Systeme, große oder kleine, schlanke oder eher runde Menschen, Kinder mit viel oder wenig Muskelspannung, entspannte oder viel weinende Kinder, Kinder und Erwachsene mit und ohne Handicap, zu frühgeborene Kinder, mit Hüftdysplasien oder Klumpfüßchen... und auch Eltern, die gerne wissen möchten wie man "richtig" trägt.

Zusätzlich gibt es Tricks und Kniffe zum einfachen Einbinden oder Anlegen der Tragehilfe und noch vieles mehr während der Trageberatung sowie auch noch danach. So werden Unsicherheiten beim Einbinden und Tragen abgebaut und der Tragespaß kann mit gestärktem Rücken beginnen.